Platz 11 für Österreichs Turnerinnen bei der EYOF

Aurea absolvierte am 27. Juli ihren bislang wichtigsten Wettkampf: die Europäische Jugendolympiade.

Das Team, bestehend aus Leni Bohle (TS Hohenems), Valentina Frint (W) und Aurea Wutschka (TS Wolfurt), erreichte mit Rang 11 das bislang beste EYOF-Ergebnis der Österreichischen Kunstturnerinnen und übertraf somit alle Erwartungen.
In der Einzelwertung turnte sich Aurea auf Platz 42 von 80. Wir gratulieren ihr und dem ganzen Team zu ihren hervorragenden Leistungen!

Zum kompletten Bericht vom ÖFT

Drucken E-Mail

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.